Skip to content

Die ersten 40 Insurtechs stellen sich vor.

Auf der DIA Amsterdam wird sich eine breite Palette an unterschiedlichen Technologien vorstellen, die bereits Anwendung finden. Sie werden aber auch eine ausgewogene Mischung aus brandneuen Startups und reiferen Anbietern erleben. Darüber hinaus erhalten Sie einen unvergleichlichen Überblick über die neuesten Entwicklungen weltweit.

Wir freuen uns daher, Ihnen 40 der handverlesenen Insurtechs zu präsentieren, die ihre innovativen Lösungen auf der DIA Amsterdam vom 25.-27. Juni vorstellen werden. In Kürze nennen wir Ihnen die letzten zehn, die noch fehlen!

Werfen Sie einen Blick auf die nachfolgende Liste, um einen Eindruck zu erhalten, was Sie erwartet!

  1. iptiQ (Schweiz): Bietet Versicherern maßgeschneiderte E2E-Lösungen und eine nahtlose Customer Journey.
  2. iúnigo (Argentinien): Erstklassige Kundenerfahrung mithilfe eines Ökosystems für Unfallvermeidung und Dienstleistungen zur Fahrzeugwartung.
  3. Keep Warranty (Portugal, Niederlande): Blockchain-basiertes Garantiemanagement-Tool, das Versicherern neue Lösungen für Kundenengagement, die Reduzierung der Kundenservice-Kosten und neue Geschäftschancen bietet.
  4. Ushur (USA): Automatisierungsplattform, die auf Basis von KI und maschinellem Lernen die Workflows von Versicherungsunternehmen beschleunigt und so für ein nahtloses Kundenengagement sorgt.
  5. Clariondoor (USA): Unterstützt Versicherer dabei, den digitalen Vertrieb ihrer Produkte und Dienstleistungen zu beschleunigen und zu managen.
  6. Harmoney (Belgien): Managt den gesamten Onboarding- und Compliance-Workflow für Versicherungsunternehmen und ihre Makler beziehungsweise Agenten.
  7. Infermedica (Polen): KI-getriebene Plattform zur Vereinfachung der Vordiagnose. Sichtung und Weiterleitung von Patienten zur geeigneten medizinischen Behandlung.
  8. EIS Group (USA): Integriert KI und maschinelles Lernen mit CRM, um die Kundenbindung für Versicherungsunternehmen zu steigern.
  9. DOMCURA (Deutschland): Liefert die Basis für eine neue Reiseversicherungsplattform mit einer Blockchain-basierten digitalen Gepäckversicherung.
  10. Gerald (USA): Entschlüsselt die Zahlungsdaten von Versicherungsunternehmen und verwandelt sie in praktisch umsetzbare Erkenntnisse.
  11. MDGo (Israel): Verknüpft die Gebiete Automobil, Gesundheit und Versicherung mithilfe der Kombination von Fahrzeugschadensschätzung und Echtzeit-Trauma-Analyse mit dem Ziel, Versicherungsbetrug und unnötige Schadensaufwendungen (CL) zu reduzieren.
  12. cumo (Deutschland): Open-source-Versicherungsplattform zur Entwicklung und Implementierung neuer disruptiver digitaler Geschäftsmodelle für Versicherungsunternehmen
  13. Digital Asset Services (GB): Bietet Versicherungen für digitale Vermögenswerte (Kryptowährung).
  14. SDA SE (Deutschland): Digitale Serviceplattform, die Versicherungen ermöglicht, Ökosysteme zur Einbindung von Partnern und anderen externen Dienstleistern aufzubauen.
  15. INSHUR (USA): 100 Prozent digitaler MGA, der Berufsfahrern eine gewerbliche Kfz-Versicherung bietet.
  16. Moonshot-Internet (Frankreich): Entwickelt nutzungsbasierte Versicherungsprodukte und Services für E-Commerce.
  17. Appian (USA): Treibt die digitale Transformation mithilfe einer Low-Code-Anwendungsplattform und Intelligent Automation voran.
  18. ai (Norwegen): Transformiert Kundenbeziehungen mithilfe digitaler Berater und Conversational AI.
  19. BreathBase (Niederlande/Rumänien): Cloudbasierte Atemanalyse für eine schnelle, effiziente Diagnose unterschiedlicher Erkrankungstypen; ermöglicht einzigartige personalisierte medizinische Lösungen.
  20. Servify (Indien): Eine nahtlose Aftersales-Service-Plattform, die vielfältige Ökosystempartner integriert.
  21. La Parisienne Assurances (Frankreich): Blockchain-basierte vollständig digitale Whitelabel B2B2C-Plattform mit innovativen Produkten für die GIG-Economy und E-Tailer.
  22. Home Serve Labs / LeakBot (GB): Smart Device für Zuhause, das vor Wasserlecks warnt, bevor große Schäden entstehen.
  23. Sollers (Polen): Zukunftsweisende digitale Versicherungs- und Finanzplattform, die einzigartige personalisierte Angebote ermöglicht.
  24. CyberCube (USA): SaaS-Plattform bietet Modelle zur Durchführung einer Cyber-Risikoaggregation und Underwriting.
  25. omni:us (Deutschland): Prozessoptimierung und effizientes Claims Management mithilfe selbstlernender KI.
  26. Vayyar (Israel): Liefert wertvolle Erkenntnisse über die Gesundheit älterer Mitbürger, mit dem Ziel, die Kosten notärztlicher Leistungen und langfristiger Krankenhausaufenthalte zu reduzieren.
  27. Claims Genius (USA): Full-Service-KI-Schadensregulierung; steigert die Effizienz und senkt die Kosten der Schadensregulierung.
  28. Amodo (Kroatien): Unterstützt Versicherer beim Aufbau digitaler Kanäle und entwickelt mithilfe nutzungs- und verhaltensbasierter Daten neue Produkte und Services.
  29. Aventus (GB): Unterstützt Unternehmen bei der Erzeugung einer nahtlosen Kauferfahrung in jedem Versicherungsbereich und jeder digitalen Umgebung, und das in Startup-Geschwindigkeit.
  30. mitipi (Schweiz): Erhöht die häusliche Sicherheit und verbessert das Kundenengagement durch die Kombination von Smart-Home-Technologie und Versicherung.
  31. FaktorZehn (Deutschland): Voll automatisierte digitale Core-Insurance-Lösungen für das SHUK-Geschäft.
  32. Oodit (Niederlande): Plattform für das Risiko- und Schadensbegutachtungsmanagement; senkt Kosten mithilfe der Digitalisierung der Schadensbegutachtung, Schadensschätzung und der Bewertungsprozesse.
  33. Neener Analytics (USA): Automatisierte Bewertung von Finanzrisiken; ermöglicht Versicherern, im 1-Click-Verfahren ihre Kunden zu „kennen“, um Konversionsraten und Umsätze zu steigern.
  34. Neurocern (USA): Reduzierung von Demenzrisiken: transformiert mithilfe von Predictive Analytics und KI die Art und Weise, wie kognitive Störungen bewertet und gemanagt werden.
  35. tech11 (Deutschland): Core-Insurance-Plattform für ein vollständig automatisiertes digitales E2E-Versicherungsgeschäft im Bereich P&C.
  36. TechSee (Israel): Visuelles Kundenengagement, getrieben von KI und Augmented Reality.
  37. Coverholder (Italien/GB): „Augmented Underwriting“-Plattform; reduziert deutlich die Underwriting-Zeit für maßgeschneiderte Versicherungen und macht Versicherungsvermittlern das Leben leichter.
  38. Twingz (Österreich): KI-basierte Predictive-Analytics-Plattform, die Versicherungsunternehmen darin unterstützt, das Risiko möglicher Wasserschäden zu senken.
  39. ExB labs (Deutschland): Cognitive Workbench: ein modularer, hochmoderner, schulbarer, sofort einsetzbarer KI-basierter Bausatz zur Beschleunigung von Innovation und Kostensenkung.
  40. DataRobot (USA): Beschleunigt die Kompetenzentwicklung in Versicherungsunternehmen aller Größen auf den Gebieten KI und maschinelles Lernen.

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.