Skip to content

30 handverlesene Insurtechs auf der DIA München

Wir freuen uns , Ihnen 30 der handverlesensten Insurtechs zu präsentieren, die ihre innovativen Lösungen auf der DIA Munich vom 20.-21. November vorstellen werden.

Wir haben eine ausgewogene Mischung aus brandneuen Startups und reiferen Anbietern aus der ganzen Welt zusammengestellt, so dass Sie in nur zwei Tagen einen unvergleichlichen Überblick über die aktuellsten Entwicklungen erhalten. Es erwartet Sie ein breites Spektrum an Technologien – von KI und Blockchain über IoT und Biometrik – und echte Anwendungsbeispiele aus den Sparten Lebens-, Sach- und Unfallversicherung und Krankenversicherung. Viele sind jedoch produktunabhängig. Jede Lösung hilft Versicherern, bestimmte Stufen der Wertschöpfungskette zu verbessern – vom Kunden-Onboarding bis zur Schadensregulierung, von der Stärkung der Rolle der Versicherungsmakler bis zu Kernsystemlösungen.

Gehen Sie die Liste durch, um einen Eindruck zu erhalten!

  1. reFit Systems (Mexiko, Deutschland): Erstes digitales Therapiesystem für die individuelle Rehabilitation; Entwicklung hochmoderner digitaler Lösungen für Gesundheit und Medizintechnik.
  2. Namirial (Italien): Digitale Omnichannel-Transaktionsmanagement-Plattform, die das Kunden-Onboarding und die Einwilligungsprozesse beschleunigt, die Akquisitionskosten senkt und die Kundenzufriedenheit steigert.
  3. WeGroup (Belgien): Nutzt externe Daten zur Verbesserung interner Systeme, zum Beispiel zur Bestimmung der Bedürfnis- und Risikoprofile von Kunden, der Automatisierung der Schadenabwicklung und der Prognose der Auswirkungen zukünftiger Schadenfälle.
  4. life (Deutschland): Unterstützt Krankenversicherungen und Unternehmen mithilfe digitaler Prävention und setzt dabei auf Gamification, um digitale Touchpoints zu schaffen und die Nutzer zu einer gesunden Lebensführung zu motivieren.
  5. Adacta Fintech (Slowenien): Beschleunigt die Produktinnovation und erhöht die Effizienz von Versicherungsunternehmen durch das Design, die Konfiguration und Implementierung neuer Produkte in wenigen Stunden bis Tagen.
  6. Instanda (Großbritannien): Plattform für den Vertrieb und das Management von Versicherungspolicen; beschleunigt die Innovation und steigert das Kundenengagement.
  7. Cleverea (Spanien): Bietet Millennials mithilfe kontextbezogener Versicherungen Schutz und sorgt für eine großartige Kundenerfahrung.
  8. Go! Insurance (Thailand): On-demand-Versicherungsplattform, die Kunden per App einfachen und umfassenden Versicherungsschutz bietet.
  9. io (USA, Deutschland): Unterstützt Versicherungsunternehmen bei der Prozessautomatisierung, steigert die Workflow-Produktivität und spart wertvolle Entwicklungszeit.
  10. EasySend (Israel): Bietet Versicherungsunternehmen anwendungsfertige vorgefertigte Komponenten für das Kunden-Onboarding, Schadensregulierung und Policenerneuerung zur Steigerung der Kundenzufriedenheit und Senkung der operativen Kosten.
  11. Imburse (Schweiz): Payments-as-a-Service-Plattform, die die Einrichtung von Bezahllösungen in jedem Markt und mit jedem Partner und die Einrichtung von Treueprogrammen ermöglicht, und das in wenigen Minuten.
  12. TrueMotion (USA): Intelligente Versicherung mithilfe einer mobilen Telematik-Plattform, die Smartphone-Sensordaten in wertvolle Erkenntnisse über das Fahrverhalten verwandelt.
  13. fit (Belgien): Bietet eine intelligente Automatisierungslösung, die die Kundenerfahrung verbessert und mithilfe der Automatisierung täglich anfallender kognitiver Aufgaben die Kosten senkt.
  14. Shift Technology (Frankreich): Native KI-Lösung für das Schadenmanagement ermöglicht Versicherungsunternehmen, ihren Kunden den bestmöglichen Service zu bieten und sich gleichzeitig gegen die Risiken einer zunehmenden Zahl von Versicherungsbetrügen zu schützen.
  15. Smokify (Deutschland): Verhaltenstherapieorientierter Coach für Raucherentwöhnung auf Basis der neuesten KI-Technologie und langjähriger Expertenerfahrung.
  16. Cambridge Mobile Telematics (USA): Telematik und Behavioral-Analytics-Lösung erhöhen die Sicherheit in der Welt der vernetzten Fahrzeuge.
  17. Vlot (Schweiz): Ermöglicht Lebensversicherern, im Kontext wichtiger Ereignisse im Leben ihrer Kunden präsent zu sein, wervollen Rat zu bieten und neue Umsatzquellen zu erschließen.
  18. Helpshift (USA): Bietet eine disruptive vernetzte Customer-Service-Plattform, die sich mithilfe von intelligentem, kontextbezogenem Messaging, KI und Robotik vor allem an Digital Natives richtet.
  19. Shayp (Belgien): Verhilft Versicherungsunternehmen mit neuen Immobiliendienstleistungen zu zusätzlichen Umsatzströmen und niedrigeren Kosten durch eine bessere Steuerung der Risiken durch Wasserschäden.
  20. WechselGott (Deutschland): Ein automatisierter Vertragsmanager, der anhand der getätigten Banküberweisungen die besten Vertragstarife für seine Kunden identifiziert und bei Bedarf einen Anbieterwechsel vornimmt.
  21. Zelros (Frankreich): Ein Verkaufsassistent, der mithilfe erklärbarer künstlicher Intelligenz die Kundenerfahrung personalisiert und Versicherungsunternehmen auf diese Weise hilft, die Zahl der Angebotsanfragen, die Konvertierungsraten und die Kundenzufriedenheit zu steigern.
  22. ai (Großbritannien): Dynamic-Pricing- und Risk-Management-Engine für Rideshare-Flotten, die die Umsätze der Flottenbetreiber und die Flottensicherheit erhöht und die Schaden-Kosten-Quote der Versicherer verbessert.
  23. Amodo (USA, Kroatien): Höhere Umsätze durch eine Behavioral-Insights-Plattform, die Versicherungsunternehmen darin unterstützt, den richtigen Kunden zum richtigen Zeitpunkt das richtige Produkt anzubieten.
  24. Vivy (Deutschland): Steigert das Kundenengagement von Kranken- und Lebensversicherern mithilfe einer offenen digitalen Plattform, mit der die Versicherungsunternehmen für ihre Kunden zu einem echten Gesundheitspartner werden können.
  25. Dacadoo (Schweiz, USA): Verbessert die Genauigkeit und die Prozesse im Underwriting mithilfe einer Risk-Engine zur Vorhersage verschiedener Erkrankungen und zur Kalkulation der Gesamtmortalität.
  26. Air Doctor (Israel): Revolutionäre Plattform zur Senkung der Schadenskosten und der operationellen Kosten der Anbieter von Reiseversicherungen und Expat-Krankenversicherungen.
  27. Chevalier (Deutschland): Automatisierte Anspruchsprüfung und -berechnung bei arbeitsrechtlichen Konflikten; senkt deutlich die Kosten und hilft Rechtsschutzversicherern, die Kundenzufriedenheit zu steigern.
  28. Comadso (Dänemark): Steigert die Kundengewinnung mithilfe eines leistungsfähigen Tools, mit dem Versicherer die Produktqualität der Wettbewerbsangebote prüfen können.
  29. CCS (Niederlande): Innovative Smart Mid-Office-Lösung, die eine internationale, einheitliche Kundenerfahrung ermöglicht.
  30. VouchForMe (Liechtenstein, Slovenia): Blockchain-basierte Social-Proof-Plattform, die Versicherungsunternehmen die Risikobewertung und Segmentierung erleichtert und überzeugende Lösungen für Endkunden bietet.

Sind Sie darauf gespannt, diese und andere Insurtechs auf der Bühne zu erleben und ihre innovativen Lösungen zu erfahren?

Dann melden Sie sich noch heute mit DIA200CAPEL an und sichern sich Tickets mit 200€ Rabatt für die DIA Munich vom 20. bis 21. November. Wir versprechen Ihnen zwei Tage randvoll mit Inspiration! Klicken Sie hier, um sich Ihre Teilnahme zu sichern.

 

 

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.